THEMA: "SCHWÄCHELNDER EURO"...

 

Befürchten auch Sie eine kommende Inflation, wenn Sie sich Europa und die Weltwirtschaft anschauen? Wieviel Cent ist der Euro in 20 oder 30 Jahren noch wert?

Wie hoch sind dann die Lebenshaltungskosten? Was kann unser Rentensystem dann noch leisten...?

So viel ist sicher: wer im Alter in der eigenen Immobilie lebt, kommt auch mit einer kleineren Rente gut über die Runden! Die Finanzierung sollte so konzipiert sein, dass Sie mit Eintritt ins Rentenalter nur noch Betriebskosten und Rücklagen einplanen müssen.   
  

Deshalb investieren Sie gerade jetzt in eine Immobilie - egal, ob als Erstimmobilie, Anlageobjekt, Ferienimmobilie oder alternativ zu einem bestehenden Mietverhältnis,es lohnt sich!

  • Das Zinsniveau ist immer noch historisch niedrig (ca. 2% bei entsprechender Bonität),
  • während Aktien, Fonds, Zinskonten und sonstige Anlagen in den letzten Jahren z.T. dramatisch an Wert verloren haben, können Sie sich bei Immobilien in guten Lagen über einen stetigen Wertzuwachs freuen 
  • und die Preise für hochwertige Immobilien kommen potentiellen Käufern entgegen!

 Ich freue mich über Ihren Anruf, gemeinsam suchen wir nach der passenden Immobilie für Sie und Ihr Vorhaben!

-Kerstin Poelka-