Unsere Gesellschaft wird immer älter...!

 

Die weibliche Lebenserwartung hat sich in den letzten 150 Jahren um jährlich drei Monate erhöht, so hatten im Jahre 1860 Schwedinnen mit 45 Jahren die längste Lebenserwartung aller Frauen; heute kommen Japanerinnen im Schnitt auf 85 Jahre und es ist kein Ende in Sicht.

Zeitgleich werden die Jungen, die wir für die Zukunft benötigen, nicht mehr geboren, die Bevölkerung verringert sich somit von jetzt 80 Millionen auf geschätzte 67 Millionen in 2050.

Der Altersaufbau verändert sich wie folgt:  die Zahl der Jugendlichen nimmt bis zum Jahr 2050 kontinuierlich von 18 auf unter 10 Millionen ab, die Zahl der über 80-jährigen verdreifacht sich.

Bereits im Kreis Recklinghausen ist jeder 2. über 50 Jahre alt....

 

 

Was bedeutet das für das Immobiliengeschäft?

 

Es werden in absehbarer Zukunft immer mehr gebrauchte Immobilien auf den Markt kommen, für die Jüngeren wird es nicht mehr selbstverständlich sein, eine Immobilie, die in Familienbesitz ist, zu übernehmen und zu bewohnen, da sie sich aufgrund der Globalisierung beruflich oft anderweitig orientieren und Ihre Ortsgebundenheit somit aufgeben müssen.

Es wird eine höhere Flexibilität erwartet, die zur Folge hat, dass die jüngere Generation sich in "Sachen" Eigentum nicht unbedingt festlegen möchte.

 

 

Mein Fazit:

 

ich kann nur jedem empfehlen, der aufgrund seines Alters oder auch aus anderen Gründen seinen Besitz veräußern möchte, nicht noch Jahre zu warten, bis der Markt so gesättigt ist, dass ein Verkauf nur schwer zu realisieren sein wird. Entscheiden Sie sich jetzt, noch sind die Chancen groß,  Besitztum zu angemessenen Konditionen gut zu verkaufen;

wir helfen und unterstützen Sie gerne!          

-Kerstin Poelka-